Sonntag, 24. Februar 2013

Yogurette-Cupcakes

Dieses oberleckere Cupcake-Rezept wollte ich schon sehr lange mal ausprobieren.
Und diese Woche hatte ich Backlust und ausserdem habe ich mir ein paar neue (meine ersten) Silikon-Backförmchen gegönnt.
Die Cupcakes sind wirklich super lecker und kommen auf meine Favoriten-Liste.

Als Topping habe ich die Schokoladen-Paradies-Creme genommen. Dabei ist mir ein Fehler unterlaufen: Entweder war es zuviel Milch oder ich muss die Creme erst ein wenig kühl stellen - jedenfalls ist mir die Creme beim dekorieren davon geflossen, worüber ich mich etwas geärgert habe.
Dem Geschmack hat es allerdings nicht geschadet, vor allem war die Creme dann fest, nachdem sie eine Weile auf dem kalten Balkon stand.
Dafür war das Topping bei weitem nicht so kalorienhaltig wie die üblichen Schoko-Frischkäse-Butter-Cremes.


Ich habe die Rezept-Idee übrigens (wieder einmal) von Frau Küchenzaubereien. Sie hat ihr Rezept allerdings nur für 6 Cupcakes veröffentlicht. Ich habe die Angaben auf 12 Cupcakes erweitert und noch ein kleinwenig abwandelt.

Mein Rezept für 12 Cupcakes geht also so:

Zutaten:

80 ml Öl, geschmacksneutral
2 Eier
130g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
250 g Mehl
2 TL Backpulver
1 Schuss Milch
2 EL Erdbeermarmelade
100 g Schokoladenraspel
10 Yogurette Riegel

Für das Topping:

1 Packung Paradies-Creme Schokolade (hier passt Erdbeere sicher auch sehr gut)
200-300 ml Milch (ich möchte mich hier jetzt nicht so genau festlegen, da meine Ganach doch etwas flüssig war - das müsst ihr einfach ausprobieren)
4 Yogurette Riegel
Rosa Deko (Streusel, Herzen o. ä.)



Den Backofen auf ca. 175° vorheizen.

Die Yogurette in kleine Stückchen schneiden.

Das Öl mit den Eiern cremig rühren. Den Zucker und den Vanillezucker dazugeben und verrühen.
Nach und nach das Mehl und das Backpulver zugeben, dann die Erdbeermarmelade unterrühren. Sollte der Teig zu zäh sein, einen kleinen Schuss Milch zufügen.
Zuletzt die Schokoladenraspel und die Yogurette - Stückchen unterheben.

Den Teig in eine mit Papierförmchen ausgelegte Muffinform (oder in meinem Fall in die neuen Silikonförmchen) geben und im Ofen ca. 20-30 min backen. In der Form ca. 5-10min auskühlen lassen, dann heraus nehmen und ganz abkühlen lassen.

Die Paradies-Creme anrühren und mit Hilfe einer Teigspritze oder Spritzbeutel auf die Cupcakes  spritzen.
Die restlichen Yogurette - Riegel dritteln und jeweils eines auf das Topping setzen. Mit der rosa Deko verzieren.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen